AU-DELÀ DU RÉEL

Jenseits der Realität – eine existentielle Erfahrung!

Das Mädchen in einem kleinen roten Kleid schaut sich gerne den Mond an, sie wird davon nie müde. Jede Nacht trifft sie „den Mann des Mondes“, mit dem sie sich angefreundet hat, und erzählt ihm jeden Tag ihr Leben: ihre Träume, ihre Wünsche, ihr Glück, ihre Traurigkeit. Und seine Anwesenheit beruhigt und tröstet sie. Versuchen Sie es selbst, schauen Sie sich den Mond an – aber lassen Sie sich Zeit!

Die beiden Musiker Helena Rüegg und Rob Bangert nehmen Sie in ihrer traumhaften Performance „Beyond Reality“  mit in eine Welt voller Phantasie, Leidenschaft und Musik. Sie spielen mit ihren Instrumenten, dem Bandoneon und der Gitarre, wunderschöne Kompositionen und erzählen mit Hilfe von Videos und neuen Techniken die universelle Geschichte der Menschheit: Leben, Geburt, Hoffnung, Traurigkeit, Glück, Mittelalter und Tod. Helena und Rob fragen Ihre fünf Sinne in dieser Show und regen sie an: hören, sehen, riechen, schmecken und tasten. Die Magie der Show berührt alle Menschen. Es ist ein Konzert, eine Performance, eine Theateraufführung, ein Videoerlebnis und bildende Kunst. Und nach 75 Minuten Feuerwerk werden Sie den Mond nie wieder auf die gleiche Weise sehen!

Ihre Fantasie wird geweckt und Sie werden nach dem Konzert für den Mond „el canto bajo la luna – das Lied unter dem Mond“ singen!

Premiere 23. August 2019 – Saint Jean des Arts

<

Chant sous la Lune – geschrieben von Helena Rüegg, gelesen von Luigi Regnanese, gespielt vom Duo canto Bajo la Luna